Die Paulus-Orgel

Die Paulus-Orgel


Orgel_Foto.jpgAm 18. November 2012 wurde die Paulus-Orgel (III/P/39, Karl Schuke) in unserer Kirche geweiht. Sie wurde von der Neuen Paulus-Kirche in Essen, die geschlossen werden musste, nach Wien transferiert. Dieses für Österreich einzigartige Instrument ist auch das größte des Zweiten Bezirks und besticht durch seine klangliche Strahlkraft. Mit der Installation dieses Klangdenkmals, das im Jahr der Grundsteinlegung unserer Kirche entstanden ist, wurde das Ensemble unseres Gotteshauses somit klanglich und optisch vervollkommnet.


In Konzerten, sowie in der Liturgie können Sie die vielschichtigen Facetten dieses interessanten Klangkörpers erleben. 


Näheres zur Geschichte können Sie der Orgelfestschrift, die in der Pfarre erhältlich ist, entnehmen.

 

Im Juni 2019 wurde die letzte Rate des Orgeldarlehens überwiesen. Die Finanzierung der Paulus-Orgel ist damit nach sieben Jahren abgeschlossen. Das wurde mit einem Orgelfest samt Schnitzelessen am 30. Mai 2019, zu Christi Himmelfahrt, gefeiert. 


Orgelkonzert.jpgOrgel_Trompeten.JPG